Was erwartet Sie beim Besuch unserer Zuchtstätte?

Regeln für den Besuch der Zuchtstätte von Newa Masquerade & Sibirischen Katzen Von Schnee Charme
08/21/2020

 

Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen:

-Kann ich das Kätzchen live sehen?

Ja natürlich. Wir zeigen Ihnen das auf dem Foto vorgestellte Kätzchen.

-Kann ich das Kätzchen anfassen?

Ja, nach vorheriger Erlaubnis können Sie das Kätzchen streicheln oder an den Arm nehmen. Dies kann jedoch nicht erzwungen werden. Wenn das Kätzchen nicht auf dem Armen sitzen will, ist es verboten, es mit Gewalt dazu zu bringen.

— Kann ich es in seiner natürlichen Umgebung sehen und seinen Charakter erkennen?

Dies können wir nicht garantieren. Der natürliche Lebensraum eines Kätzchens ist sein Territorium, an das es gewöhnt ist, sowie die Menschen, die es kennt. Wenn das Kätzchen Fremde sieht, ist es möglicherweise etwas verschreckt. Dies gilt insbesondere für sehr kleine Kätzchen im Alter von 1,5 Monaten, für die der Lebensbereich ein Freigehege und die Wohnung noch neu ist. Bereits erwachsene Kätzchen, die älter als 4 Monate sind, haben meist schon Erfahrungen mit der Beschau, aber gleichzeitig können sie ein Gefühl der Unsicherheit verspüren und sich natürlich vorsichtig verhalten. Viele andere Faktoren beeinflussen ebenfalls: die Anzahl der Besucher, ihre Gerüche, ihr Verhalten, ihre Geräusche usw. Je ruhiger Sie sich verhalten, desto entspannter verhalten sich die Kätzchen.
Hinweis: 80 % unserer Kätzchen finden ihre Besitzer in anderen Städten und Ländern, daher ist die Beschau in der Zuchtstätte selten und die Tiere sind einfach nicht an Fremde gewöhnt. Daher wäre es falsch, ihren Charakter anhand ihres Verhaltens während der Beschau zu beurteilen. Fragen Sie uns nach den Charaktereigenschaften der Kätzchen, die Sie mögen, und bitten Sie uns, Ihnen ein entsprechendes Video zu zeigen. Das Video zeigt perfekt den wahren Charakter des Kätzchens.

-Kann ich alle freien Kätzchen sehen, damit das Kätzchen mich auswählen kann?

Sicher. Wir zeigen Ihnen alle Kätzchen, die Sie interessieren. Beachten Sie jedoch, dass Ihnen Kätzchen aus verschiedenen Züchtungen nur einzeln gezeigt werden können, da sie keinen Kontakt miteinander haben dürfen. Tiere, die sich nicht kennen, können sich untereinander streiten. Die Tiere aus den verschiedenen Züchtungen sind nicht an Kontakt untereinander gewöhnt.
Wir empfehlen Ihnen daher dringend, die Anzahl der in Betracht kommenden Kätzchen im Voraus einzugrenzen: Sortieren Sie jene aus, die nicht in Frage kommen, aufgrund der Farbe, Kosten usw. Indem Sie ungeeignete Kätzchen von der Beschau ausschließen, können Sie mehr Zeit für geeignete Kätzchen verwenden und eine genauere Auswahl treffen. Denken Sie daran, dass Sie zeitlich begrenzt sind. Die Dauer eines Besuchs in der Zuchtstätte beträgt bis zu 45 Minuten.
Hinweis: Wir hören oft den Satz «Damit das Kätzchen mich wählt». Dies ist jedoch selten. Kätzchen zeigen Ihnen keine Shows wie in einem Zirkus. Sie werden sich natürlich verhalten, und „natürlich“ bedeutet für sie in dieser Situation, sich eher zurückhaltend zu verhalten. Sie sind ein Fremder für sie und sie werden daher eher nicht von vornherein in Ihre Arme laufen. Liebe und Zuneigung müssen aufgebaut werden. Aber eine gute Nachricht für Sie — die Neva Masquerade-Katzen sind sehr liebevoll und treu. In nur wenigen Stunden wird Ihr neues Familienmitglied verrückt nach Ihnen sein.

-Kann ich die Eltern des Kätzchens sehen?

Ja, wir zeigen Ihnen gerne die Eltern des ausgewählten Kätzchens.

-Kann ich die Dokumente des Kätzchens oder der Eltern sehen?

Ja, natürlich können Sie den Stammbaum und den Veterinärpass des Kätzchens mit Impfzeichen sehen. Wenn der Stammbaum noch nicht ausgestellt ist, können wir Ihnen die Stammbäume der Eltern dieses Kätzchens zeigen.

Wir hoffen, dieser Artikel war hilfreich für Sie!

Translate »