Fragen und Antworten

HYGIENE IN KATZENZUCHTSTÄTTEN
07/01/2022

Sehr oft werden uns die gleichen Fragen darüber gestellt, wie man ein Neva-Masquerade-Katzenjunges reservieren und kaufen kann. Wir haben beschlossen, die häufigsten Fragen auszusuchen und diese zu beantworten.

Wie reserviert man ein Neva-Masquerade-Katzenjunges?

Der Kontakt mit einem potentiellen Besitzer eines unserer Neva-Masquerade-Katzenjungen beginnt mit einem E-Mail oder einem Telefonanruf. In der Regel bitte ich den Kunden, mir etwas über sich und seine Familie zu erzählen: über seine Lebensbedingungen, Familienzusammensetzung, ob er bereits Erfahrung mit der Katzenhaltung hat, ob es noch andere Tiere im Haus gibt. Seien Sie darauf vorbereitet, diese Fragen zu beantworten. Wenn alles gegenseitig passt und das Kätzchen verfügbar ist, vereinbaren wir eine Reservierung. Wir unterschreiben einen Vertrag, und danach leistet der Käufer eine Vorauszahlung für das Kätzchen. Ab diesem Moment wird das Kätzchen niemand anderem mehr angeboten und wächst nur noch für Sie heran.

Können Sie mich kontaktieren, wenn Sie Katzenbabys verfügbar haben?

Wir erhalten sehr viele Anfragen für Neva-Masquerade-Katzenjunge, sowohl aus Deutschland als auch aus dem Ausland. Aus organisatorischen Gründen würde es sehr lange dauern, bis wir alle, die nach Katzenkindern fragen, anschreiben oder anrufen könnten. Auf unserer Website finden Sie immer aktuelle Informationen über verfügbare Katzenbabys. Die beste Lösung ist es, unsere Webseite zu den Favoriten hinzuzufügen, dann können Sie mit ein paar Klicks immer am Laufenden darüber bleiben, ob wir gerade verfügbare Neva-Masquerade-Katzenbabys haben. Sie können mir auch eine Nachricht auf einem beliebigen Messenger schicken und nachfragen, ob wir Kätzchen zum Kauf haben.

Wann kann ich eine Anzahlung für ein Kätzchen leisten?

Reservierungen nehmen wir ab einem Alter des Kätzchens von 1-1,5 Monaten und nach Unterzeichnung eines Kaufvertrags entgegen. Die Anzahlung beträgt 30 % des Wertes des Kätzchens.

Wie viel kosten die Neva-Masquerade-Katzenjungen in Ihrer Katzenzuchtstätte?

Der Preis für Neva-Masquerade-Katzenkinder in unserer Katzenzuchtstätte beginnt bei 900-1.000 €. Das sind Katzenbabys ohne Zuchtrecht, und sie verlassen die Zuchtstätte unter der Bedingung, dass sie kastriert werden.

Preise für Katzenjunge mit Zuchtrecht beginnen bei 2.000-2.300 €. Aber diese Kätzchen werden nicht oft oder gar nicht geboren und wir verkaufen sie nur an registrierte Zuchtstätten.

Ich habe bei eBay gesehen, dass Neva-Masquerade-Kätzchen für 650 € verkauft werden. Warum gibt es solch einen Preisunterschied?

Zum Thema der Preise für Neva-Masquerade-Katzenjunge, oder warum unsere Kätzchen so teuer sind, haben wir einen separaten, langen Post geschrieben, und mittlerweile können Sie die Zahlen mal 1,5-2 multiplizieren. Denn in der Tat sind leider weder das Futter noch die tierärztliche Versorgung billiger geworden, seit jener Artikel geschrieben wurde.

Ich habe keine Zuchtstätte — kann ich mir ein Kätzchen mit Zuchtrecht kaufen?

Wenn Sie in Sachsen wohnen, können wir die Verkaufsmöglichkeit zu Sonderkonditionen mit Miteigentümer-Rechten besprechen. Aber das könnte auch ein ganz anderes Katzenbaby sein als jenes, das Ihnen gefallen hat. Und nicht für jedes Kätzchen kann ein Miteigentümervertrag abgeschlossen werden.

Kastrierte Katzenjunge — sind es fehlerhafte, defekte Kätzchen?

Viele Menschen denken, dass ein Katzenjunges der PET-Klasse (muss kastriert werden) ein lahmer, schlitzäugiger Invalide ist. Das ist natürlich nicht der Fall. Nicht alle Kätzchen eines Wurfs können sich fortpflanzen. Nur die besten Kätzchen mit herausragenden Eigenschaften, die dem Rassestandard völlig entsprechen, sind es wert. Das bedeutet aber nicht, dass ein nicht zuchttaugliches Kätzchen schlecht ist oder einen Defekt hat.

Als Züchter achten wir auf Parameter wie Ohrgröße und -stellung, Profil, Kinnform,  Körperproportionen, Schwanzlänge, Intensität der Augenfarbe, Gliedmaßenstellung usw. Eine junge Katze kann eine ausgezeichnete Ohranstellung haben, aber nicht genügend Augenfarbe, oder ein ausgezeichnetes Kinn, aber eng anliegende große Ohren. Solche Kätzchen können als «Mittelklasse» bezeichnet werden, sie werden zu großen und freundlichen Katzen heranwachsen, haben aber keinen besonderen Zuchtwert.

Warum müssen nicht zuchttaugliche Katzenbabys kastriert werden?

Wir wollen nur das glücklichste Leben für unsere Kätzchen, daher sollte ein Neva-Masquerade-Kätzchen, das ohne Zuchtrechte verkauft wird, unbedingt kastriert werden. Alle uns bekannten Tierärzte raten dazu, Kätzchen im Alter von 6 Monaten zu kastrieren. Sie sind der Meinung, dass es mit der Entwicklung des Urogenitalsystems der Kätzchen zusammenhängt.

Deshalb haben wir in den Vertrag eine Klausel über die Kastrationspflicht aufgenommen. Wir wollen nicht, dass der Käufer Tiere züchtet, die für die Zucht gar nicht geeignet sind und die harte Arbeit der Züchter für viele Jahre zunichtemacht.

Diese Regel gilt sowohl für Kater als auch für Katzen und ist unumstritten.

In welchem Alter geben Sie Ihre Katzenjungen ab?

Kätzchen sind im Alter von 3 bis 3,5 Monaten zum Umzug in ein neues Zuhause bereit. Zum Zeitpunkt der Abgabe sind Kätzchen entwurmt, zweimal gegen Virusinfektionen geimpft, gegen Tollwut geimpft und optional gechipt. Sie wissen, wie man die Katzentoilette benutzt, was ein Kratzbaum ist, sie können mit Menschen umgehen und sind sozialisiert.

Manchmal hört man: «Ich möchte ein kleines Kätzchen, ich werde ihm selbst alles beibringen.”

Solche Käufer sollten sich anderswo nach einem Kätzchen umsehen. Die Weitergabe von Kätzchen, die jünger als 12 Wochen sind, ist für das Katzenbaby nicht ungefährlich und wird von allen Katzenorganisationen der Welt verboten. Wir verstoßen nicht gegen diese Regel.

Gibt es einen Unterschied zwischen einer Katze und einem Kater der Rasse Neva Masquerade? Ich weiß nicht, wen ich wählen soll.

Der einzige Unterschied zwischen einer Katze und einem Kater ist die Größe. Bei der Rasse Neva Masquerade sind die Kater deutlich größer als die Katzen. Allerdings können manche Katzen auch einen Größenvorsprung haben. Vom Charakter her sind sowohl Neva-Masquerade-Kater als auch -Katzen gleichermaßen freundlich und umgänglich.

Wir haben einen Hund oder eine andere Katze im Haus. Kann ich bei Ihnen ein Kätzchen kaufen? Wie werden sie miteinander auskommen?

Die ersten 14 Tagen sollte das Katzenbaby lieber von anderen Tieren isoliert verbringen, einschließlich zur Quarantäne-Einhaltung. Neva-Masquerade-Kätzchen vertragen sich gleichermaßen gut mit Hunden und Katzen anderer Rassen. Aber Sie müssen geduldig sein und sich Zeit nehmen, um neue Freunde miteinander bekannt zu machen. Vielleicht fauchen und streiten sie anfangs miteinander, was normal ist, aber schon nach ein paar Wochen werden sie unzertrennliche Freunde. Wir haben Zierratten im Haus, und Neva-Masquerade-Babys sowie erwachsene Katzen verstehen sich mit ihnen gut, aber natürlich unter Aufsicht.

Welche Dokumente kommen mit einem Neva-Masquerade-Katzenjungen?

Alle unsere Neva-Masquerade-Katzenjungen haben einen Herkunftsnachweis — einen vom Club ausgestellten WCF-Stammbaum; tierärztlichen Pass; Gentests der Eltern oder des Kätzchens selbst; Kaufvertrag.

Wir verkaufen keine Katzenbabys «ohne Papiere» billiger, nur für sich selbst. (Als ob man meinen könnte, jemand kauft ein Kätzchen für seinen Nachbarn :).) Nur ein Stammbaum ist eine Garantie dafür, dass Sie ein echtes Neva-Masquerade-Rasse-Kätzchen kaufen.

Papiere kosten nur 16 €, also haben diejenigen, die Katzenjunge ohne Papiere, aber für wenig Geld verkaufen, in den meisten Fällen gar keine Papiere. Und dann haben Sie keine Garantie, dass Sie einen Sibirer kaufen und nicht eine Mischung mit unberechenbarem Temperament oder ein Nichtrasse-Kätzchen.

Was sollte man für ein Kätzchen kaufen, bevor es in ein neues Zuhause umzieht. Und was füttert man einem Kätzchen der Rasse Sibirische/Neva Masquerade?

Wir haben einen langen Post darüber geschrieben, was man für ein Katzenbaby kaufen sollte. Hier finden Sie alle Informationen darüber, was ein Katzenjunges braucht, frisst und was man für ein Kätzchen kaufen muss, bevor es ins Haus kommt.

Ich komme aus einer anderen Stadt. Wie werden Katzenbabys zugestellt?

Wir bitten den Käufer immer, sein Kätzchen selbst abzuholen. In diesem Fall können Sie sehen, wie unsere Neva-Masquerade-Katzen und -Kätzchen leben, ihr Aussehen und die Haltungsbedingungen in unserer Katzenzuchtstätte bewerten. Sollte dies aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, können wir Ihr Kätzchen per Kurier oder unbegleiteter Cargo-Zustellung liefern. In diesem Fall gehen alle Transportkosten sowie die Kosten für den Kauf eines speziellen Transportträgers und der Begleitpapiere zu Lasten des Käufers.

Kann ich Sie einfach besuchen, um mir Katzenjunge anzuschauen und eines auszusuchen?

Das können Sie tun, aber erst ab einem Alter von zwei Monaten, wenn die Katzenbabys ihre ersten Impfungen erhalten. Während die Neva-Masquerade-Kätzchen wachsen, stellen wir alle 2 Wochen neue Bilder und Videos von ihnen auf die Website. Darüber hinaus machen wir auf Wunsch viele Fotos und Videos von Ihrem Lieblingskätzchen. Sie können mit uns und dem Kätzchen online über Skype oder Zoom chatten. Wir haben keinen eigenen Raum für Katzen, sie leben mit uns zusammen. Häufige Besucher, vor allem wenn sie zuvor andere Zuchtstätten besucht haben, stellen ein großes Risiko für junge Katzen und erwachsene Katzen dar. Eine Infektion kann leicht über Füße oder die Kleidung eingeschleppt werden. Und in einer Zuchtstätte kann jede Infektion tödlich sein, da sie sich sehr schnell ausbreitet.

Obwohl unsere Zuchtstätte nicht groß ist und es hier nur wenige Katzen gibt, lieben und schätzen wir sie zu sehr, um sie zu gefährden.

Jedes Jahr fahren wir in den Urlaub — nehmen Sie das Katzenbaby für diese Zeit zu sich?

Nein, das können wir nicht tun. Erstens wird sogar unser Kätzchen nach nur einem Monat zu einem «Fremden» für unsere Tiere. Wir können es in unsere Katzengemeinschaft ohne Quarantäne, die 14 Tage dauert, nicht aufnehmen (genauso lange ist die Inkubationszeit vieler Infektions- und Viruskrankheiten).

Zweitens ist es bereits Ihr Kätzchen und Sie sind für es verantwortlich. Sie müssen sich selbst um ein Hotel für Ihr Kätzchen kümmern. Die beste Lösung ist es, Freunde zu bitten, einmal am Tag vorbeizukommen, um die Katzentoilette zu säubern, das Kätzchen zu füttern und mit ihm zu spielen. Das erspart dem Kätzchen einen Umzugsstress und es kann ruhig auf Sie warten, bis Sie aus dem Urlaub zurück sind, fast ohne Ihre Abwesenheit zu bemerken :).

Wir haben kleine Kinder in der Familie. Kann ich das Katzenkind später zurückgeben, wenn es zu einer Allergie kommt?

Einen Allergietest müssen Sie machen, noch bevor Sie ein Kätzchen kaufen. Natürlich werden wir unser Kätzchen nicht im Stich lassen und es zurücknehmen, aber ohne Rückerstattung seines Wertes. Ein Katzenkind ist kein Gegenstand oder Spielzeug, und alle Risiken, die mit seiner Aufnahme verbunden sind, sollten im Voraus berechnet werden.

Wie viel frisst eine Neva-Masquerade-Katze?

Katzen der Rasse Sibirische/Neva Masquerade fressen ungefähr genauso viel wie auch herkömmliche Katzen. Ihre Größe ist das Ergebnis von Zucht und Selektion durch Mutter Natur und nicht von vermehrter Fütterung.

Kann ich ein Neva-Masquerade-Kätzchen auf Raten kaufen?

Ja, aber das Kätzchen wird erst nach der Abschlusszahlung in ein neues Zuhause umziehen.

Wie viel kostet die Haltung eines Neva-Masquerade-Katzenbabys ungefähr pro Monat?

Es ist schwierig für uns, zu sagen, wie viel es kosten wird. Ein Kätzchen frisst etwa 1-1,5 Kilo hochwertiges (!) Trockenfutter pro Monat, oder natürliches Futter nach dem BARF-System. Das sind 5-10 % des Körpergewichts, d. h. eine fünf Kilogramm schwere Katze frisst 200 g Fleisch pro Tag. Zusätzlich zu dem Futter müssen Sie auch Katzenstreu kaufen. Das Kätzchen muss 3-4 Mal pro Jahr entwurmt und einmal pro Jahr geimpft werden. Dies sind die grundlegenden laufenden Kosten für die Haltung eines Neva-Masquerade-Katzenbabys.

Translate »