Die Ernährung von Neva Maskerade Katzen, Kater und Kätzchen

Was ist ein guter Sibirier?
12/08/2018
Wie kann man mit einer Katze züchten?
04/09/2019

Ernährung von Neva Masquerade Katzen, Kater und Kätzchen

Der Kauf des Neva Masquerade (Sibirier) Kätzchens wird zu einem bedeutenden Ereignis im Leben jedes Menschen, der Haustiere liebt. Ein angenehmes Leben und die Abwesenheit von Krankheiten bei einem zu versorgenden Tier ist ziemlich einfach, wenn Sie die Nahrungsration sorgfältig auswählen. Das beste Futter für die langhaarigen Rassen, zu denen die Neva Masquerade-Katze gehört, wird in spezialisierten Tierhandlungen angeboten. Der Besitzer kann sich dabei für einen der folgenden Speisepläne entscheiden:

  • Fertiges Futter: Konserve oder Trockenfutter
  • Natürliches Futter (Lamm,Huhn etc)

Es wird nicht empfohlen, sie zu mischen.

Womit füttert man Neva Masquerade Kätzchen mit 3 Monaten?

Eine solche brennende Frage beunruhigt die Kunden von der Zuchtstätte Schnee Charme. Bei Katzenbabys sollte die Übergangsperiode von Muttermilch zu Standardfutter besonders vorsichtig behandelt werden. Daher empfehlen wir, den Kleinen bis zum dritten Monat frisches Futter zu geben.

NATÜRLICH ODER FERTIGFUTTER ?

Auf diese Frage gibt es keine Antwort. Die Gesundheitsindikatoren sind hoch und immer stabil bei Katzen, die sowohl natürliche Nahrung als auch Futtermittel genießen. Als Trockenfutter können Sie jedes zusätzliche Premiumfutter verwenden, das für Ihr Tier geeignet ist. Ohne Versuch und Irrtum geht es hier aber nicht. Einige Tiere vertragen Mischfutter gut, andere bekommen Magen-Darmtrakt-Störungen.

Die Meinungen von Experten zu — gemischter und getrennter Ernährung — sind ebenfalls unterschiedlich. Es gibt sowohl Anhänger als auch Gegner, und jeder von ihnen hat seine eigenen Argumente.

Wenn Sie für gemischte Ernährung sind, verwenden Sie rohes Putenfleisch, Kaninchen, Hühnerfleisch oder Rindfleisch (ausgenommen Schweinefleisch) und Trockenfutter. Verwenden Sie für eine Vielzahl von Menüs die Herzen und Mägen dieser Tiere. Achtung: die Leber kann man nicht geben. Sie beeinflusst die Farbe des Fells. Sie müssen das Fleisch drei bis fünf Tage einfrieren.

Es wird empfohlen, eine kleine Menge von rohem Gemüses wie Karotten, Zucchini, Kürbis, Futterrüben dem Speiseplan hinzuzufügen.

Man darf jedoch keine Kartoffeln geben. Es wird nicht empfohlen, Brei hinzuzufügen. Sie können auch versuchen, Ihrer Lieblingskatze Roheigelb von Wachteleiern oder Hühnereiern zu geben. Vergessen Sie nicht, es mit Vitaminen und Ergänzungsmitteln (Taurin, Biotin, Schwefel …) zu würzen.

 

Immer zugänglich sollte eine Schüssel mit Wasser sein, besonders bei heißem Wetter. Nevas-Katzen spielen gerne mit etwas Wasser. Daher sollte die Schüssel auf eine geschützte Oberfläche gestellt werden, um den Boden nicht zu beschädigen.

Die Hauptsache ist natürliche Nahrung mit spezialisiertem Elite-Trockenfuttern zu kombinieren, um das Gewicht von Nevas zu regulieren und das Tier vor gesundheitlichen Problemen zu schützen.

 

Was ist ausdrücklich verboten?

Man darf das Essen der Economy-Klasse und das Billigfutter wie Whiskas, Kitekat, Friskies usw., das heute angepriesen wird, nicht geben. In der Regel besteht das Billigfutter aus gentechnisch verändertem Soja, Nussschalen und Bodenvogelfedern. Das Futtermittel mit einem hohen Anteil an Knochenmehl ist mit Kalzium und Phosphor gesättigt, was sich auf den Gesundheitszustand negativ auswirken kann. Die Zusätze E320 und E321 können Leberschäden und sogar Krebs verursachen. Der Farbstoff E 127 provoziert Erkrankungen der Schilddrüse; Zucker führt zur Entwicklung von Karies und kann Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse verursachen.

 

MAN DARF NICHT das Trockenfutter von verschiedenen Produktnamen und Erzeugern gleichzeitig geben. Mischen Sie kein Futter mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

MAN DARF NICHT der Katze Trockenfutter für Hunde geben — Katzen brauchen fünfmal mehr Protein als Hunde.

— Es wird NICHT EMPFOHLEN, Gras von der Straße zu geben.

— Wenn Tiere nur Trockenfutter bekommen, wird es NICHT EMPFOHLEN zusätzliche Vitamine zu geben, da ihr Überangebot ebenso schädlich wie der Mangel ist.

Wir sind keine Befürworter von Mischfutter, aus zwei Gründen:

  • Die natürliche Ernährung muss gut ausbalanciert sein, und dies ist nicht so einfach. Daher bevorzugen wir vorgefertigte Trockenfutter, in denen alle notwendigen Nährstoffe und Vitamine vorhanden sind.
  • Um eine Störung des Gastrointestinaltraktes zu vermeiden, verwöhnen wir unsere Katzen höchstens einmal alle zwei bis drei Wochen mit rohem Fleisch. Sie erhalten rohes Fleisch ausschließlich als Leckerbissen.

 

Translate »